concentus alius auf der Astrid-Lindgren-Bühne des FEZ beim Berliner Orchestertreff 2019 © Ulrike Kubisch
concentus alius auf der Astrid-Lindgren-Bühne des FEZ beim Berliner Orchestertreff 2019 © Ulrike Kubisch

Auftakt




Corona oder Coronata, also wird von den Italienern dieses Zeichen [siehe nebenstehende Abbildung] genannt, welches, wenn es über gewissen Noten in allen Stimmen zugleich vorkommt, ein allgemeines Stillschweigen oder eine Pausam generalem bedeutet. Wenn es aber über einer final. Note in einer Stimme allein steht, so zeigt es an, dass sie daselbst so lange aushalten soll, bis die übrigen Stimmen auch zu ihrem natürlichen Schluss nachkommen; die Franzosen nennen es Point d'Orgue.

Man braucht es auch in den Canonibus, um den Ort zu bemerken, wo alle Stimmen inne halten sollen, wenn geschlossen werden soll. [Walther Musicalisches Lexicon 1732, 186]

innehalten



Willkommen beim concentus alius,

dem schwul-lesbisch-queeren Sinfonieorchester in Berlin. 


Wir machen – seit 1999, also seit 20 Jahren – gemeinsam Musik, und zwar selbst:

Wir blasen, schlagen, streichen und zupfen – je nachdem ...

Warum?

Na, weil Musik

•   Freude macht,

•   Herzen öffnet,
•   Menschen verbindet oder:
•   einfach gut tut!
Und sich mit ihr auch Gutes bewirken lässt,

zum Beispiel mit

•   Benefiz-Konzerten.

 

Wir spielen

•  klassisch-straight,

•  romantisch-schwul,

•  lustvoll-lesbisch oder

•  queer-modern,

und zwar

•  Sinfonisches und Konzertantes,
•  Ernstes und Heiteres,
•  Erhabenes und Seichtes,
•  Traditionelles und Modernes –

hier auf diesen Seiten zu betrachten und kennenzulernen

in der  Vorschau und unter  Repertoire.

 

Wir musizieren

•  einmal in der Woche miteinander für uns – dann proben wir: 

jeden Mittwoch von 19 bis 22 Uhr in Charlottenburg,

•  und mindestens einmal im Halbjahr

öffentlich für unser Publikum –

dann geben wir unsere Sommer- oder Winter-Konzerte, 

wenigstens eines davon als Benefiz-Konzert.

 

Hier laden wir aber erst einmal ein,

uns ein wenig kennenzulernen

•  auf diesen Internet-Seiten,
•  bei unserem nächsten Auftritt
oder jetzt gleich  per E-Mail Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

Regenbogen, Regenschirm, rainbow, umbrella

planen

       Vorschau


anschauen

       AUFDERHEIDE

       BRUCH

       FAURÉ

       Programm 34

      Verbotene Liebe


erinnern

        Archiv

        Christiane Silber, Dirigat

                  Stadtfeste

        Abschiede


mitmachen


werben

      Berlin-Botschafter


mitteilen



Und wer sich für Kammermusik interessiert, findet hier Informationen über unsere inzwischen traditionellen – seit 2003 – »hausmusik«-Konzerte.