Auftritte 76—84

2015—2016



84

Schöne Bescherung 2016

»Schöne Bescherung – Musik in der Vorweihnachtszeit«

Zwölf-Apostel-Kirche, Berlin-Schöneberg

Sonnabend, 17. Dezember 2016

Leitung: Nicolás Bruno Manieri   

 

Alle Jahre wieder haben die Mannen von Männer-Minne die Berliner schullesbischen Chor- und Instrumentalensembles zu einem Adventskonzert in der Zwölf-Apostel-Kirche zusammengerufen. Auch dieses Jahr gab es wegen der großen Nachfrage gleich zwei Konzerte;

»concentus alius« spielte am Sonnabend.

 

Mit von der Partie waren:
Die schwulen Bläser
Kleine Berliner Chorversuchung
Die Lirums
RosaCavaliere
Classical Lesbians
und
MÄNNER-MINNE

 
»concentus alius« eröffnete wieder den zweiten Teil des Konzertes.
Wir spielten unter der Leitung von Nicolás Bruno Manieri
als kleinen Vorgeschmack auf unsere beiden Winterkonzerte im Februar:

Allegro con fuoco,

den vierten Satz aus der Neunten Sinfonie von ► Antonín Dvořák.



83

Orlando-Gedenkkonzert


Orlando-Gedenkkonzert

Mittwoch, 22. Juni 2016, 20 Uhr 30

Emmaus-Kirche,
Berlin-Kreuzberg
 

Leitung: Christiane Silber

 

 

Benefizkonzert für ABqueer e. V.

 

Am Montagabend, den 20. Juni 2016, spielte die Bay Area Rainbow Symphony, unser Schwesterorchester in San Francisco,

► Tschaikowskys »Pathétique« 

als »Free Concert in Memory of the Orlando Victims«,

 http://bars-sf.org.    

 

Das gab uns den Anstoß, ein weiteres

Orlando-Gedenkkonzert zu geben, in Berlin, gleich zwei Tage später,

am Mittwoch, den 22. Juni 2016.

 

In Trauer über die Opfer des Attentats in Orlando und zu ihrem Gedenken, als Zeichen der Solidarität mit den Hinterbliebenen der im Nachtclub »Pulse« ermordeten Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgender und als Signal gegen Homophobie und  f ü r  ein auf Respekt und Achtung gegründetes Miteinander haben auch wir ganz kurzfristig Tschaikowskys Pathétique noch einmal spielt.

Die Emmaus-Kirche war voll, und das Publikum spendete – neben Standing Ovations für uns – über 1.000 Euro, die wir an ABqueer weitergegeben haben.

 

► ABqueer ist ein Verein für Aufklärung und Beratung zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt.

P  r  o  g  r  a  m  m  f  o  l  g  e 

Giacomo PUCCINI
1858–1924 
Intermezzo
aus der Oper »Manon Lescaut« 

 

 

Ansprachen:

► Rainer O. Brinkmann – Initiator dieses Konzertes 

 

Jeremy Fowler – Stellvertretender Kulturattaché der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika 

 

Aalucard Holidai – ehemaliger Tänzer im Pulse Club, Orlando   

 

 

► Pjotr Iljitsch TSCHAIKOWSKY 
1840–1893 
Symphonie Nr. 6 Pathétique
h-Moll opus 74
[UA 1893 St. Petersburg]


1   
Adagio – Allegro non troppo –

Andante – Moderato mosso –

Andante – Moderato assai –

Adagio mosso – Allegro vivo –

Andante come prima –

Andante mosso
2   
Allegro con grazia

3   
Allegro molto vivace

4   
Finale  Adagio lamentoso – Andante –
Vivace – Andante – Andante non tanto – Moderato assai – Andante – Andante giusto



82

Programm Nr. 31


Konzertprogramm Nr. 31 

dirigiert von Christiane Silber

 

Freitag, 10. Juni 2016, 20 Uhr

Sonnabend, 11. Juni 2016, 17 Uhr

► Emmaus-Kirche,
Berlin-Kreuzberg
 

 

Benefizkonzerte für den Hospizdienst TAUWERK e. V.

 

 

Programm 31

Photo: promo
Photo: promo

Daniel Röhn — Violine



81

Jubiläumskonzert der QuerChorallen


10 Jahre

► QuerChorallen
Sonnabend, 4. Juni 2016, 19 Uhr

 Emmaus-Kirche,
Berlin-Kreuzberg

Leitung:

Kristina Jean Hays (Chor)

Christiane Silber (Orchester)  

 

Das war ein fulminantes

Geburtstags-Benefizkonzert

der QuerChorallen

mit concentus alius

und der Band Monster Of The Week     

 

Unsere Programmbeiträge:  

 

► Giacomo Puccini

Intermezzo 

aus Manon Lescaut  

 

► Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

2. Satz Andante

aus der 6. Symphonie »Pathétique«

 

 

zusammen mit den QuerChorallen:

 

► Georges Bizet

Habanera Nr. 7

aus der Carmen-Suite Nr. 2

Sopran: Kristina Jean Hays  

 

► Gabriel Fauré

Cantique de Jean Racine   

 

Dennis / Jonback / Karlsson / Winnberg / Bloodshy / Avant

Arr. H. Hüfken

Toxic

mit Monster Of The Week   

 

Steve Carl Nobles 

»Arise and Sing!« – Festivalhymne 

bei Various Voices, Dublin 2014



80

Programm Nr. 30 — Verbotene Liebe


Sonntag, 24. Januar 2016,

17 Uhr

Montag, 25. Januar 2016,

20 Uhr

► Emmaus-Kirche,
Berlin-Kreuzberg

 

Leitung: Christiane Silber

Solisten: 

Michaela Ische, Sopran 

Lars Cleveman, Tenor Moderation: Sharron Sawyer 

► Programm 30

 

Michaela Ische
Lars Cleveman


79

Schöne Bescherung 2015


Musik in der Vorweihnachtszeit

Zwölf-Apostel-Kirche,

Berlin-Schöneberg,

Sonnabend, 19. Dezember 2015

Leitung: Iker Sanchez Silva, Bilbao 

  

Alle Jahre wieder haben die Mannen von Männer-Minne die Berliner schullesbischen Chor- und Instrumentalensembles zu einem Adventskonzert in der Zwölf-Apostel-Kirche zusammengerufen. Auch dieses Jahr gab es wegen der großen Nachfrage gleich zwei Konzerte;

»concentus alius« spielte am Sonnabend.

 

 

Mit von der Partie waren:

 

Die schwulen Bläser

RosaCavaliere

canta:re

Querchorallen

und

MÄNNER-MINNE

»concentus alius« eröffnete wieder den zweiten Teil des Konzertes –

als kleinen Vorgeschmack auf unsere beiden Winterkonzerte unter dem Motto »Verbotene Liebe«:

 

  Prokofjew

Romeo-und-Julia-Suite Nr. 2 op. 64b, daraus Nr. 1

Montagues und Capulets – das sog. Ritterballett

  Puccini

»Manon Lescaut«,

daraus Intermezzo

  Tschaikowsky

Schwanensee-Suite,

daraus Nr. 3 und 1

 

und zusammen mit den beteiligten Chören 

  Gabriel Fauré

»Cantique de Racine« op. 11

1865 für gemischen Chor und Klavier oder Orgel,

1906 eingerichtet für Chor und Orchester



78

Berliner Orchestertreff 2015

Orchester, concentus alius, Berlin, Konzertbühne,
Photo © Jochen Kappeller

Teilnahme am Landes-Orchesterwettbewerb

des Landesmusikrats Berlin

in der Kategorie

»A1 – Sinfonieorchester«

 

Jedes Orchester hatte – außer dem Wahlpflichtwerk – mindestens zwei Werke (oder vollständige Sätze) unterschiedlichen Charakters und Stils vorzutragen, darunter ein langsames Werk und eine Komposition des 20. / 21. Jahrhunderts, komponiert in einer zeitgenössischen Tonsprache.

 

Unser Programm:

► Robert Schumann

Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

3. Satz Scherzo: Lebhaft

► Johannes Brahms

Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

2. Satz Andante moderato

► Hanns Eisler

Sturm-Suite für Orchester

 

Leitung: Christiane Silber

 

Sonntag, 4. Oktober 2015

in der Landesmusikakademie Berlin, Freizeit- und Erholungs-zentrum in der Wuhlheide

 

Wir wurden eingeladen, beim abendlichen Abschlusskonzert noch einmal Eislers Sturm-Suite zu spielen. Anschließend konnten wir folgende Urkunde entgegennehmen:



77

Programm Nr. 29


Freitag, 5. Juni 2015, 20 Uhr

Sonnabend, 6. Juni 2015, 20 Uhr

► Emmaus-Kirche, Berlin-Kreuzberg  

 

Leitung:

Christiane Silber

 

Solist:  

► Haruka Kuroiwa, Klavier

 

 

 

► Programm 29

Haruka Kuroiwa, Piano, Portrait


76

Konzert Nr. 28


Sonntag, 8. Februar 2015, 17 Uhr

► Emmaus-Kirche, Berlin-Kreuzberg 

 

Leitung:

Christiane Silber

 

Solisten: 

Jan Larsen, Viola

Jens Thoben, Klarinette

Constantin Alex, Orgel

 

 

► Programm 28

Jan Larsen, Viola